Freizeitzentrum Roßmühle

Sie sind hier: Startseite & Aktuelles » Fahrrad & Motorrad » Fahrradausflüge  

Fahrradausflüge


Radwanderwege
Die Anbindung Gräfendorfs an die überregionalen Radwanderwege ist hervorragend. Im Saaletal verläuft der Saaletal - Radwanderweg von Gemünden a. Main nach Bad Königshofen. Über Gemünden a. Main erreicht man den Spessart-, Maintal-, Sinntal und Werntal-Radwanderweg.

Radweg entlang der Fränkischen Saale
Diese Strecke ist als mittelschwer zu bezeichnen. Sie führt im ersten Teil durch das Saaletal über Gräfendorf nach Hammelburg - Bad Kissingen - Bad Königshofen. Die Route beginnt in Gemünden a. Main am Marktplatz. Wir verlassen die "Fränkische Dreiflüssestadt" in Richtung Saaletal. Nach 3,5 km erreichen wir Schönau. Sehenswert ist die Klosterkirche, die 1189 als Frauenzisterzienserkloster gegründet, nach dem Bauernkrieg aufgegeben und im ausgehenden 17. Jahrhundert als Franziskanerminoritenkloster neu besetzt wurde. Bemerkenswert ist die Doppelkirchenanlage u.a. wegen ihrer riemenschneiderzeitlichen Plastiken im gotischen Chor. Nach diesem Abstecher in Schönau fahren wir zurück über die Saalebrücke, weiter auf dem Radweg in Richtung Wolfsmünster. Nach ca. 3 km erreichen wir diesen malerischen Ort im Saaletal. Das Schloß Wolfsmünster wurde von den Herren von Thüngen im Jahre 1584 erbaut.

Wir verlassen Wolfsmünster über die historische einspurige Brücke in Richtung Schonderfeld. Der im Sommer gepflegte Blumenschmuck erfreut die Besucher und lädt zu einer kurzen Rast in der "Brotzeitstube" ein.

Auf der Weiterfahrt erreichen wir nach 2 km Gräfendorf. Gräfendorf liegt an der Mündung zum Schondratal. Von hier aus kann man Wanderungen in das Naturschutzgebiet Schondratal unternehmen, das den Besuchern Ruhe und Entspannung bietet. Viele km Wanderwege stehen zur Auswahl. Nach der sportlichen Betätigung können Radler dem Bäcker bei der Arbeit zuschauen, das Café besuchen oder sich in Gaststätten stärken. Auch Beherbergungsbetriebe für Übernachtungen stehen zur Verfügung.

Auf der Weiterfahrt nach Michelau fahren Sie am Hofgut "Hurzfurt" vorbei, der größten Achal-Tekkiner Zucht Deutschlands.

Nur 3 km weiter erreichen Sie die Freizeitanlage "Roßmühle", wo neben Campingplatz, Bootswandertouren, Kanuverleih, Gaststätte und Frühstückspension noch eine Vielzahl anderer Freizeitaktivitäten geboten sind.

Der Radweg führt weiter entlang der Fränkischen Saale über Morlesau, Hammelburg, Bad Kissingen und Bad Neustadt nach Bad Königshofen.

Da der Radweg entlang der Saaletalbahn verläuft, bestehen für Sie zahlreiche Zustiegsmöglichkeiten auf der gesamten Strecke.
Selbstverständlich werden auch Fahrräder transportiert.


nach oben  nach oben
Freizeitzentrum Roßmühle Roßmühle 7 Tel.: 09357 / 1210
Inhaber: Franz Volkert 97782 Gräfendorf-Weickersgrüben  Fax: 09357 / 832

Freizeitzentrum Roßmühle
Roßmühle 7 | 97782 Gräfendorf-Weickersgrüben | Tel.: 09357 / 1210 | Fax: 09357 / 832